De Auctoribus

14. Juni 2011

2 Kommentare

Schulleben:

Fragt man Kinder in jungen Jahren, was sie später werden wollen, so erhält man oft Antworten wie: Polizistin, Astronaut, Feuerwehrmann oder Lehrerin. Berufe also, welche… Weiterlesen ›

Kopfüber

14. Juni 2011

0 Kommentare

Schulleben:

Was fällt einem zum Thema „Kopfüber“ ein? Vielleicht ein Handstand. Oder eine Achterbahn. Oder ein Klettergerüst, an dem jemand hängt. Vielleicht aber auch etwas ganz… Weiterlesen ›

Ein Bezirk verwandelt sich: das Pankower Tor

Ein Bezirk verwandelt sich: das Pankower Tor

6. Juni 2011

0 Kommentare

Was die Welt bewegt:

Das brachliegende Bahngelände zwischen S+U-Bahnhof Pankow und Prenzlauer Allee Seit Jahren macht man sich schon darüber Gedanken, was auf dem Gelände des alten Güterbahnhof Pankow… Weiterlesen ›

Lesenswertes längst vergessen – Buchempfehlung der Redaktion

6. Juni 2011

1 Kommentar

Buchempfehlungen der Redaktion:

1850 in einem sklavenhaltenden Staat der USA: Der dunkelhäutige Sklave Tom erhält den Befehl andere Sklaven für deren Ungehorsam auszupeitschen. Doch der fromme Tom widersetzt… Weiterlesen ›

Der Frühling

6. Juni 2011

0 Kommentare

Poesie:

Wie wünsch ich mir den Frühling wiederDie Vögel zwitschern ihre LiederUnd endlich scheint die SonneErfüllt uns mit viel WonneDen schönen Frühlingstraum. Die Blumen blühen wieder… Weiterlesen ›

AKTION!!! – Eure Meinung zum Projekttag "Unsere Schule"

30. Mai 2011

3 Kommentare

Schulleben, Was die Welt bewegt:

Die GSV plant für den 20.06. einen Projekttag. An diesem sollen alle Schüler wie folgt beteiligt sein: Jede SEK I –Klasse wird in zwei Gruppen… Weiterlesen ›

Lesenswertes längst vergessen – Buchempfehlungen der Redaktion

30. Mai 2011

0 Kommentare

Buchempfehlungen der Redaktion:

“I haven’t lived. I’ve died a few times.” Das ist ein Zitat aus Harold und Maude, erschienen 1971 von Colin Higgins. Also nicht unbedingt neuste… Weiterlesen ›

Charlotte debattiert

24. Mai 2011

0 Kommentare

Was die Welt bewegt:

Vielleicht ist es einigen Schülern und Lehrern der RLO schon aufgefallen, das eher unscheinbare Foto an der Pinnwand im 1. Stock. Es wurde am 18.… Weiterlesen ›

Der Online-Roman Teil 4

24. Mai 2011

1 Kommentar

Neues:

RÜCKBLICK AUF KAPITEL 3: Ich liege noch immer im Krankenhaus. Alice besucht mich und will, dassich ihr alles erzähle- na prima! Aus dieser Situation rettet… Weiterlesen ›

Wie die Redaktion vom Hausmeister erfuhr …

24. Mai 2011

0 Kommentare

Schulleben:

In diesen Tagen gibt es eine Veränderung an der RLO. Wie so oft, entgeht auch jene den Schülern nicht. Das mag zum Einen an der… Weiterlesen ›

Die Durchstarter

24. Mai 2011

0 Kommentare

Schulleben, Was die Welt bewegt:

Im vergangenen Schuljahr wurden an der RLO die letzten Schnellläufer aufgenommen. Es ist das Ende eines Experimentes und der Beginn eines Neuen. Neulich unterhielt ich… Weiterlesen ›

(K)eine Märchenhochzeit

16. Mai 2011

0 Kommentare

Schulleben, Was die Welt bewegt:

Es ist inzwischen schon ein oft vertretenes Klischee, dass sich kleine Mädchen die Geschichten über den reichen Prinzen anhören, der eines Tages auf seinem Pferd… Weiterlesen ›

Jazz We Can und Brassnost

Jazz We Can und Brassnost

16. Mai 2011

0 Kommentare

Schulleben:

Mitreißende Jazzmusik brachte vorletzten Freitag die Aula in Bewegung, denn die Bigbands unserer Schule gaben ihre eingeprobten Stücke zum Besten. Als erstes spielte die Juniorband… Weiterlesen ›

Der Frühling

16. Mai 2011

1 Kommentar

Poesie:

Bäume blühen voller Pracht,Vögel bauen NesterDie Sonne uns vom Himmel lachtIm Teich ein Froschorchester Wiesen blühen wieder grün,Bienen fleißig summenWeiße Gänseblümchen blüh‘n,Käfer lustig brummen Oh,… Weiterlesen ›

Die Saurier sind zurück – an der RLO

16. Mai 2011

0 Kommentare

Schulleben:

Der Ein oder Andere mag sie schon bemerkt haben: Seit einigen Wochen schweben bunte Saurier im Schulhaus über den Köpfen der Schülerschaft. Sie sehen ziemlich… Weiterlesen ›

Cliché á la Berlin- bon appétit!

Cliché á la Berlin- bon appétit!

9. Mai 2011

2 Kommentare

Was die Welt bewegt:

So unterschiedlich die dreieinhalb Millionen Einwohner der Hauptstadt auch seien mögen, eins verbindet die große Mehrheit: Affinität für das raue Klima im Umgangstons uff da… Weiterlesen ›