Mein Leben besteht aus Warten,

warten auf den richtigen Moment

Um etwas zu sagen, was ich schon immer aussprechen wollte

Warten auf die Zeit um mal was richtig Verrücktes zu wagen,

Warten auf die richtigen Farben, die wahre Liebe, die göttliche Schönheit,

den perfekten Tag, das makellose Leben

Warten auf das vollkommene Ich

Und warten auf dich

 

Ein Hilferuf: Ich brauche dich, meine Welt stürzt über mir zusammen, der Himmel fällt

Ich brauche dich, das Leben lacht mich aus, das Leben lacht so grau

Ich brauche dich…

Und du hast mich gehört

 

Du hast mich mitgenommen auf eine Reise zu mir selbst

Hast meine zerstörte Welt wieder aufgebaut,

Mein graues Leben  bunt strahlen lassen

Hast mir die Welt mit all ihren Farben gezeigt

Du hast mich gelehrt, jeden einzelnen Tag zu lieben,

mit all seinen Ecken und Kanten

aus dem Heute ein Morgen gemacht

Mir einen warmen Platz in deinem Herz geschenkt

 

Bei dir muss ich nicht mehr auf mich selber warten:

Ich kann ich selbst sein in jeder Sekunde:

Mal verrückt, mal traurig, mal glücklich, mal ängstlich, mal verzweifelt

Immer einfach ich

Ich habe gelernt mich selbst zu mögen, mit all meinen Narben und Wunden,

denn Schönheit muss nicht perfekt sein, sondern einfach nur echt.

 

Antonie Beckmann, 8.2

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.